APPA-Tagung 2017

APPA-Tagung 2017 25.08.2017 – 26.08.

APPA
Die APPA hat mit Ihren großartigen Veranstaltungen 2015 und 2016 einen Meilenstein in der Geschichte der Positiven Psychologie in Österreich gesetzt. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr eine Tagung stattfindet, die Neues aus der Welt der Positiven Psychologie vorstellen wird. Dazu werden Sie herzlichst zu einem genussvollen, zweitägigem Seminar in das Seminarhotel Retter eingeladen. Am 25. und 26. August 2017 werden sie neben spannenden Vorträgen aus verschiedenen Arbeits- und Anwendungsbereichen der Positiven Psychologie auch durch Workshops tiefer in die Welt der angewandten Positive Psychologie eintauchen und so Werkzeuge für Therapie und Beratung sowie zum persönlichen Wachstum erlangen. Um spezielle Vorteile genießen zu können, registrieren Sie sich kostenfrei als APPA-Mitglied! Wir freuen uns, Sie zahlreich bei diesem einzigartigen Ereignis begrüßen zu dürfen! Österreich blüht auf – Sagen Sie es weiter! Weitere Details und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Programm

Freitag, 25.08.2017
10:00 – 10:30 Eröffnung
10:30 – 11:30 Positive Psychologie: Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft Philip Streit
11:30 – 12:30 Positive Psychotherapie Anton Leireiter
12:30 – 14:00 gemeinsames Mittagessen
14:00 – 16:00 Workshops
16:30 – 17:30 Positive Psychologie: Ein Weg zu Erfolg und Gesundheit? Michael Wohlkönig
17:30 – 18:30 Stand der Positiven Psychologie in Österreich Podiumsdiskussion
19:00 APPA Gala Dinner
 
Samstag, 26.08.2017
ab 7:30 Uhr Frühstück
09:00 – 10:00 Neueste Studien der Positiven Psychologie Martin Wammerl
10:00 – 11:00 Positive Psychologie im Gymnasium Admont Stefanie Stückelschweiger
11:00 – 12:30 Positive Selbstführung: Das Positive Leadership Konzept neu gedacht Christina Sperling
12:30 – 14:00 Mittagspause
14:00 – 16:00 Workshops
16:00 – 17:00 Abschluss
Veranstaltungsort

IPPM – 5. Lehrgang der Positiven Psychologie!

Der 4. Lehrgang zur Positiven Psychologie neigt sich dem Ende zu, aber jede geschlossene Tür öffnet bekanntlich eine Neue! Bereits im September startet das Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching (IPPM) ihren 5. Durchgang. Sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene AnwenderInnen der Positiven Psychologie werden wieder Weiterbildungen angeboten. Außerdem startet am 30. November die Ausbildung zum/r TrainerIn, mit deren Abschluss man die Voraussetzungen erfüllt, Level 1 und 2 selbst anbieten zu dürfen.
Folgende Themen beinhalten die jeweiligen Level:

Level 1 – AnwenderIn

Level 2 – Coach/ess

Level 3 – TrainerIn

  • Grundlagen der Positiven Psychologie
  • Positivität, Deeskalation und gelingende Grundlagen
  • Stärkentraining
  • Potentialentfaltung und Zielerreichung durch Achtsamkeit, Sinn und positive Motivation
  • Integrationsseminar
  • Positive Psychotherapie
  • Positive Leadership
  • Positive Gesundheitsförderung
  • Positive Erziehung
  • Positives Gruppenmanagement
  • Positive Didaktik für TrainerInnen
  • Spezielle Kapitel der Positiven Psychologie

IPPM & METAFORUM INTERNATIONAL

Metaforum IPPM & METAFORUM INTERNATIONAL Metaforum Sommer Camp – Positive Psychologie Akademie für Kind, Jugend und Familie
Seit dem Jahr 2000 ist die Positive Psychologie mit ihren Interventionen aus dem Wissenschaftsbetrieb der Psychologie, Coaching, Leadership, Psychotherapie und Beratung nicht mehr wegzudenken. Sie hat es sich zur entschiedenen Aufgabe gemacht, sich mit charakterlichen Stärken des Menschen zu beschäftigen, um „das Beste“ auszubauen, statt nur „das Schlimmste“ zu reparieren. Sie stellt zudem die Frage, was die Bestandteile eines guten und gelingenden Lebens sind, was es ist, das Menschen wirklich langfristig und beständig glücklich macht und ihnen nicht nur kurzfristige Zufriedenheit oder schnelle Bedürfnisbefriedigung beschert. Inzwischen hat die internationale Forschung auf diesem Gebiet eine Vielzahl an positiv-psychologischen Interventionen hervorgebracht. Diese sind radikal lösungsorientiert, zugleich konkret und allesamt wissenschaftlich auf ihre Wirksamkeit hin überprüft. Sie bauen auf den grundlegenden positiv psychologischen Forschungsarbeiten von Martin Seligman, den positiv-emotionspsychologischen Ansätzen von Barbara Fredrickson sowie neurobiologischer Forschung zum Thema Wohlbefinden auf und lassen sich hervorragend in bestehende Ansätze integrieren. Das Institut für Positive Psychologie und Mentalcoaching und Metaforum International bieten, die 15-tägige Zertifkatsausbildung Positive Psychologie im Rahmen des Metaforum SommerCamps 2017 an. Die TeilnehmerInnen erhalten entlang des von Martin Seligman entwickelten PERMA-Modells (Positive Emotionen, Engagement und Stärken, Positive Relations-Beziehungen, Meaning-Sinn, Accomplishment-Zielerreichung) seine wissenschaftlich fundierte und zugleich sehr praxisorientierte Ausbildung zur unmittelbaren Anwendung in den Bereichen Coaching und Beratung, Erziehung, Mediation, Therapie und Leadership. Gesamtübersicht der Kurse und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Inhalte

Positive Psychologie I, 23.-27.07.2017
  • Geschichte, Methoden und theoretische Wurzeln der Positiven Psychologie
  • Neurobiologische Grundlagen
  • Vorstellung des PERMA-Modells
Positive Psychologie II – 31.07.-04.08.2017
  • Die Macht der Positiven Gefühle (PERMA-Faktor I)
  • Resilienz
  • Stärken stärken stärkt (PERMA-Faktor II)
Positive Psychologie III, 07.-11.08.2017
  • Other people matter (PERMA-Faktor III)
  • Meaning – Sinn verleiht Flügel (PERMA-Faktor IV)
  • Zielerreichung (Accomplishment) durch Entschlossenheit (PERMA-Faktor V)
  • Achtsamkeit, Compassion, Selfcompassion
  • Präsentationen und Zertifizierung

Die Macht der Positivität: Über die Aufwärtsspirale des Aufblühens

Die Macht der Positivität: Über die Aufwärtsspirale des Aufblühens Vortrag & Workshop mit Barbara Fredrickson

Martin Seligman bezeichnet sie Barbara Fredricksonals das „Genie der Positiven Psychologie“. Im Sommer 2018 wird sie ein ganzes Wochenende Österreich verzaubern! Kann es tatsächlich sein, dass das Leben immer besser gelingt, wenn eine Aufwärtsspirale des Wohlbefindens und des Aufblühens in Gang gesetzt wird? In ihrem exklusiven Workshop in Graz zeigt Barbara Fredrickson auf, wie so etwas praktisch funktioniert. Erlernen Sie neue und unvergleichliche positive Tools für Ihre berufliche Tätigkeit in Coaching, Therapie und Beziehung und Ihr persönliches Leben. Weitere Details über die Veranstaltung können Sie hier nachlesen.

Programm

22. JUN 2018
Vortrag, 18:00 – 21:00
Keynote mit Q&A: Kann es eine Aufwärtsspirale
der Positivität geben?
23. JUN 2018
Workshop, 09:00 – 18:00
Die Macht der guten Gefühle:
Warum Resonanz und gelingende
Beziehungen wichtig sind